Kontakt  |  Anfahrt  |  Impressum 

Interessengemeinschaft
"Bauern mit Visionen"

Hans-Jürgen Harder /
Michaela Gimm
Norderfelder Straße 5
24969 Riesbriek / Lindewitt

Tel.: 0 46 73 - 10 33

Bauernhofpädagogik / Umweltbildung

  • Der Kuhstall wird dabei zum Lernstandort und Umweltzentrum der Zukunft.
  • Die Kinder lernen die Abläufe eines landwirtschaftlichen Betriebes kennen, wie auch den Sinn und Nutzen.

Die Bauernhofpädagogik versucht mit und durch den Bauernhof Erleben und Lernen zu verbinden. 

Zahlreiche Kompetenzen werden gefördert, denn die Versorgung und der Umgang mit Tieren erfordert Verantwortung und vorausschauendes Handeln. Soziales Miteinander wird durch Zusammenarbeit, aber auch durch die Tiere direkt vermittelt. Motorik und Sensorik werden geschult. Außerdem findet eine spielerische Wissensvermittlung rund um den Bauernhof statt. 

Die Kinder lernen die Abläufe eines landwirtschaftlichen Betriebes kennen, wie auch den Sinn und Nutzen. Außerdem werden anhand des lebenspraktischen Beispiels Zusammenhänge, Abhängigkeiten und Lebenskreisläufe, die miteinander verwoben sind und aufeinander wirken, begreifbar gemacht.

Die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung ist der Verband der Umweltzentren in Deutschland und der Einzelpersonen, die sich mit Umweltbildung beschäftigen.Umweltzentren fördern Kompetenzen zur aktiven, nachhaltigen Gestaltung der Zukunft. 


Landwirtschaftliche Umweltbildung vermittelt Kindern und Erwachsenen Informationen über landwirtschaftliche Abläufe und bedient sich moderner Lernstrukturen. 

Der Kuhstall wird dabei zum Lernstandort und Umweltzentrum der Zukunft. Kinder sind die Verbraucher der Zukunft.